nano (Die Welt von morgen)

vendredi, 12. octobre 2018, 17:45 - 18:15
Voir Répétitions
vendredi, 12.10.2018, 07:01 - 07:30 | 3sat HD
vendredi, 12.10.2018, 09:45 - 10:13 | 3sat HD
vendredi, 12.10.2018, 10:00 - 10:30 | SF 1 HD
ARD alpha
Documentaires
* Wölfe reißen Schafe In Sachsen greifen immer häufiger Wolfsrudel Schafherden an. Nicht nur Schafshirten sind beunruhigt, auch Anwohner sehen die weitere Ausbreitung der Wölfe mit Sorge. Mit Studiogast: Axel Gomille / Zoologe, Tierfotograf und Filmemacher * Gegen den Welthunger Der Welthungerindex 2018 zeigt auf, dass Hunger sowohl Ursache als auch Folge von Flucht und Vertreibung ist. In Ländern mit bewaffneten Konflikten ist der Hunger doppelt so hoch wie im Rest der Welt. Mehr als 68 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht, so viele wie nie zuvor. "Die Mehrzahl der Flüchtlinge bleibt in ihrer Heimatregion und braucht dort auch Unterstützung. * Der Bodenschützer Der Boden auf unseren Äckern ist bedroht. Riesige Flächen werden für den Neubau von Häusern, Straßen und Gewerbegebieten verbraucht. Tag für Tag werden Ackerböden in der Größe von 100 Fußballfeldern versiegelt. Bodenschützer warnen schon lange vor der anhaltend starken Versieglung unserer Böden und kritisieren, dass bei den Bauentscheidungen, die zum Verlust von Böden führen, häufig nicht deren wichtige Funktionen bedacht werden. * Zugvogel Storch Es gibt auch unter Störchen gute und schlechte Flieger. Doch beim Zug in den Süden müssen sich alle miteinander organisieren, damit das klappt. Forscher wissen jetzt, wie die Zugvögel das anstellen. * Heilsame Berührungen Berührungen sind gesund, reduzieren Stress und helfen gegen Depressionen. Aber viele Menschen bekommen zu wenig davon.
Moderator:
Alexandra Kröber
Année:
2018
nano