Yakari (Der Herrscher der Prärie )

vendredi, 12. octobre 2018, 19:00 - 19:25
KiKa HD
Série
Enfants
FSK 0
stereo 16x9 hdtv
Der Herrscher der Prärie: Eine riesige Bisonherde durchstreift die Prärie nahe Yakaris Zeltlager und beschert den Sioux eine gute Jagd. Yakari will die Bisons unbedingt sehen. Kleiner Dachs aber meint, dass ihn die Herde bestimmt zertrampeln würde, wenn er ihr zu nahe kommt. Spätestens diese Bemerkung ist für Yakari eine Aufforderung, und er zieht los. Er trifft auf einen Späher der Bisons, der ihm erklärt, dass er vor den Bisons nichts zu fürchten hat, wenn auch die Bisons nichts mehr von den Sioux zu fürchten haben. Aber dennoch greift ein Bison Yakari an und verfolgt ihn. Der Späher kann ihn gerade noch retten. Der böse Bison hat Yakaris Leute im Verdacht seine trächtige Gefährtin getötet zu haben. Das kann Yakari sich nicht vorstellen und macht sich mit dem Späher auf die Suche. Sie finden die Mutter mit ihrem Kälbchen, doch die beiden werden schon von den Wölfen bedroht. Der verirrte Pelikan: Yakari, Regenbogen und Kleiner Dachs besuchen die Familie Biber, die gerade einen neuen Bau im Fluss bezogen hat. Plötzlich landet ein großer Vogel im Wasser, kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und kracht in den neuen Biberbau, der dabei vollständig zerstört wird. Die Biber regen sich furchtbar auf, Kleiner Dachs macht sich über den tollpatschigen Vogel lustig, und nur Yakari und Regenbogen bemerken, dass es dem fremdartigen Vogel nicht gut geht. Es handelt sich um einen Pelikan, der im Sturm vom Weg abkam und sich nun erkältet und verirrt hat. Der Arme ist am Ende seiner Kräfte. Die Kinder versuchen, den Pelikan wieder aufzupäppeln, doch dabei wird ihre Geduld auf eine harte Probe gestellt. So tollpatschig, wie sich der Pelikan eingeführt hat, so tollpatschig verhält er sich auch weiter. Aber auf die Kinder und den Pelikan kommt noch ein viel größeres Problem zu: Gespannter Bogen, ein Jäger aus Yakaris Stamm, will den Pelikan unbedingt für seine Vogelsammlung jagen.
Année:
2005
Regie:
Xavier Giacometti
Scénario:
M. Coulon
E. Rondeaux
S. Melchior-Durand
C. Le Roux
M.-Luz Drouet
M. Mamoud
Yakari