Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

jeudi, 6. décembre 2018, 20:10 - 22:20
Voir Répétitions
vendredi, 7.12.2018, 00:40 - 02:45 | SF zwei
lundi, 17.12.2018, 20:45 - 22:55 | RTS Un HD
SF zwei
Film
FSK 0
dolbydig hdtv
Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) sind beste Freundinnen. Doch nicht nur das: Sie sind auch begnadete Mathematikerinnen. Sie arbeiten als Rechenassistentinnen bei der Nasa an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte mit: Die USA will bald möglichst den ersten Mann auf eine Reise ins All schicken. Das Talent von Johnson, Vaughn und Jackson bleibt nicht unentdeckt, Katherine wird sogar in das Team von Al Harrison (Kevin Costner) berufen, dem Direktor der Task Force für die Berechnung der Flugbahnen potenzieller Astronauten. Harrison braucht dringend einen Spezialisten in Vektorgeometrie. Für Johnson eine Chance, von der sie schon immer geträumt hat, doch bald schon landet sie auf dem Boden der Realität. In Harrisons Team schlägt der Afroamerikanerin eine gehörige Portion Rassismus und Sexismus entgegen. Obwohl sie ihren Kollegen mehrmals die zündende Idee liefert, bleibt sie von jeglichen Meetings ausgeschlossen. Ein Klo gibt es für farbige Frauen nicht im Nasa-Hauptgebäude, und die Kaffeekanne wollen die weissen Kollegen nicht mit ihr teilen. Doch Johnson bleibt hartnäckig und Al stärkt ihr dabei den Rücken. Er nimmt sie zum Meeting mit dem Astronauten John Glenn (Glen Powell) mit. Als sie dort ihre Flugbahnberechnungen präsentiert, vertraut Glenn ab sofort nur noch Johnson. Auch Vaughn und Jackson gehen ihre eigenen Wege, obwohl zahlreiche Hindernisse ihnen das Leben schwer machen. So muss Jackson bis vor Gericht gehen, um an einer weissen Universität die Weiterbildungskurse für Ingenieure belegen zu können. Vaughn kämpft für die Anerkennung als Managerin, als die sie schon lange fungiert, und arbeitet sich zudem in den soeben angeschafften IBM-Computer ein, zu dessen Spezialistin sie bald wird. "Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen" erzählt die bisher kaum bekannte Geschichte der Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson, die massgeblich am Erfolg der USA im Wettrennen gegen Russland um die Herrschaft im All beteiligt waren. Als schwarze Frauen aber waren sie unzähligen Diskriminierungen ausgesetzt. Das im September 2016 erschienene Buch "Hidden Figures: The African American Women Mathematicians Who Helped NASA and the United States Win the Space Race: An Untold Story" porträtierte die drei Wissenschaftlerinnen. Im selben Jahr zollte der amerikanische Regisseur Theodore Melfi ihnen mit dem Spielfilm "Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen" Respekt. Dargestellt wurden sie von Taraji P. Henson, Octavia Spencer und Janelle Monáe. Der Soundtrack stammt hauptsächlich vom Rapper und Musikproduzenten Pharell Williams. Der Film wurde für den Oscar als Bester Film nominiert. Katherine Jackson wurde für ihre Verdienste 2015 von Barack Obama die Freiheitsmedaille des Präsidenten verliehen, eine der höchsten zivilen Auszeichnungen der USA.
Titre original:
Hidden Figures
Année:
2016
Regie:
Jason Inman
Scénario:
Allison Schroeder
Theodore Melfi
Musique:
Pharrell Williams
Benjamin Wallfisch
Hans Zimmer
Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen
Acteur:
Dorothy Vaughan Octavia Spencer
Mary Jackson Janelle Monáe
Al Harrison Kevin Costner
Vivian Mitchell Kirsten Dunst
Paul Stafford Jim Parsons
Colonel Jim Johnson Mahershala Ali
Benjamin Wallfisch
Pharrell Williams
Hans Zimmer
Sam Turner Kurt Krause
Jim Webb Ken Strunk
Young Katherine Coleman Lidya Jewett
Mrs. Joylette Coleman Donna Biscoe